Achtsames Hatha Yoga & Meditation

Laufende Kurse

Yoga

“Bewusst beobachten, was unbewusst geschieht.“ (Robert van Heeckeren)

Durch regelmäßige Yoga-Übungen sensibilisieren wir unsere körperlichen, emotionalen und geistigen Wahrnehmungen.

Die folgenden Kurse sind für alle, die Freude an der Beweglichkeit Ihres Körpers haben und sich innere Ruhe und Ausgeglichenheit wünschen.

Durch ausgewählte Yogaübungen lernen wir unsere vitalen Kräfte sinnvoller zu verwenden und unsere körperliche Spannkraft zu fördern. Der fließende Aufbau einzelner Yoga-Asanas verbunden mit dem natürlichen Atem, unterstützt uns, unser Körperbewusstsein zu vertiefen und Bewegungen zunehmend von Innen heraus entstehen zu lassen.

In der Freiburger Yogaschule in der ich gerlernt habe, fließen klassische indische Asanas, buddhistische Meditationsmethoden und ganzheitliche westliche Körper- und Atemarbeit zu einem Stil zusammen.
Der rhythmische Wechsel von Ein-und Ausatmen – von Anspannung und Entspannung bezeichnet den Rhythmus des Lebens.

Wer gut einatmet kann gut ausatmen – wer gut ausatmet kann gut einatmen.

Wir lassen uns Zeit für Entspannung und das Entstehen innerer Stille und Meditation.

Alles was ist darf sein.


 

Übersicht:

Neue Kurstermine

Hatha Yoga und Meditation am Morgen:

Start: 25. März 2019 – Jeweils Montags, fortlaufender Kurs
Zeit: 09:00 – 11.00 Uhr
Ort: 79618 Rheinfelden/Adelhausen, Raum über dem Feuerwehrhaus, Dr. Karl-Fritz-Platz 1

Hatha Yoga und Meditation am Abend:

Start: 27. März 2019 – Jeweils Mittwochs, fortlaufender Kurs
Zeit: 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: 79650 Schopfheim, Freie Waldorf Schule, 1. OG, Schlierbachstr. 23

 

Die Kursgebühr für 10 Termine beträgt 150,- €
Kursgebühr zahlbar bei Kursbeginn
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Der Einstieg in alle Kurse sowie einzelne Schnupperabende sind jederzeit möglich.

Verbindliche Anmeldung per Email (s. diese Seite unten) oder Tel. 07629 / 912 08 41.
Ermäßigung für Paare, Schüler, Studenten, Arbeitslose nach persönlicher Absprache

Lu Jong - Tibetisches Heilyoga

Was ist Lu Jong?

Lu Jong ist eine alte tibetische Praxis. Die Körperübungen sind entwickelt, um die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Auf psychischer Ebene helfen sie, unsere negativen Emotionen zu überwinden und unsere Energie zu steigern.
Lu heißt “Körper”, Jong heißt “Schulung”. So ist Lu Jong eine alles umfassende Bewegungslehre, die nicht nur unserem Körper Gesundheit schenkt, sondern auch unserem Geist.

Energetisches Ziel ist es, Blockaden der feinstofflichen Körperkanäle zu lösen und den Fluss der Energien wiederherzustellen.

Lu Jong basiert auf der tibetischen Medizin, welche den menschlichen Körper als Einheit aus Körper, Geist und Seele versteht. Gerät das natürliche innere Gleichgewicht durcheinander, hat dies Auswirkungen auf den gesamten Organismus. Krankheiten können die Folge sein.

Durch die Kombination von Position, Bewegung und Atmung kann Lu Jong sanft Körperkanäle und Blockaden öffnen und innere Ausgeglichenheit schaffen.
So verbessern sich unsere körperliche Gesundheit, mentale Klarheit und Vitalität.

Die Übungen haben einen positiven Einfluß auf das Altern und fördern ein langes und gesundes Leben.

(nach Tulku Lobsang)

Lu Jong am Abend

Start: Herbst 2019 – jeweils Donnerstags
Zeit:
Ort: Freie Waldorfschule Schopfheim 1. OG Schlierbachstr. 23 79650 Schopfheim

 

Die Kursgebühr beträgt 180,- €
Kursgebühr ist fällig bei Kursbeginn
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Verbindliche Anmeldung per E-mail (s. unten auf dieser Seite)
oder telefonisch: +49 (0) 7629 – 912 08 41

Faszien

Was sind Faszien?

Faszien (lateinisch = fascia) heißt Verbund, Bündel

Die Faszie gibt uns Form und Richtung. Nach neuesten Forschungen kommt die Kraft der Bewegung zu 80% aus den Faszien und nur zu 20% aus den Muskeln.

Wir haben 650 Muskeln und nur eine Faszie – sie ist dreidimensional stützt unseren gesamten Organismus.

Mit funktionellem Faszientraining können Sie achtsame und dynamische Bewegungsabläufe lernen, Ihre Kraft und Beweglichkeit steigern, Verspannungen und Schmerzen langfristig lösen. Wir arbeiten vorwiegend mit der Oberflächen-Faszie, um ihre Geschmeidigkeit und Elastizität wieder herzustellen und zu erhalten.

Ist die Faszie verklebt durch dauerhaften Stress und Mangel an Bewegung, werden die Gelenke zu sehr belastet und unsere Beweglichkeit wird eingeschränkt. Die Folgen sind z.B. Verspannungen, Rücken- und Gelenkschmerzen.

Eine gut funktionierende Faszie ist wie eine Thera-Band oder ein Gummiball.
Jegliche Energie, die durch Zug oder Druck hineinkommt, wird anschließend wieder dynamisch entladen.

Die belebte Faszie macht uns in unserer Bewegung leicht und ausdauernd, weil sie im Gegensatz zum Muskel nicht ermüdet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage gern persönlich.


vital & entspannt
Hausmatt 12
79585 Steinen / Kirchhausen

Telefon: +49 (0)7629 / 912 08 41
E-Mail: info@vital-entspannt.de
Kontaktformular

 

Robert Multner
Mobil: +49 (0)173 / 304 98 62